Miscanthus nicht nur als Einstreu, sondern auch als Erdbeer- und Gemüsemulch!

Nicht nur als Pellets, sondern in Form von Häcksel ist der Miscanthus (Elefantengras) ein hevorragendes Mulchmaterial für Ihren Garten. Er eignet sich hervorragend zur Abdeckung von Beerenobst- und Gemüsebeeten, um das Erntegut vor Bodenkontakt zu schützen. Die Mulchschicht vermindert gleichzeitig auch den Verlust des Ernteguts durch Fäulnispilze. Aufgrund der speziellen Struktur der Miscanthus Häcksel meiden Schnecken die Beete. Mit dem Material können ebenso Zierbeete vor starkem Unkrautwuchs geschützt werden und erhalten durch die helle natürliche Farbe des Materials ein edles Aussehen. Miscanthus als Mulch ist ebenso als abschließende Schicht für Hochbeete geeignet.

Vorteile auf einen Blick:

  • schützt Beeren und Gemüse vor Fäulen und Bodenkontakt
  • reduziert Unkrautwuchs
  • vermindert die Attraktivität der Beete für Schnecken
  • verleiht Ziergärten eine edle Optik
  • besonders pflanzenverträglich, da pH neutral
  • fördert die Humusbildung des Bodens
  • schützt vor Verdunstung
  • besteht aus nachwachsende Rohstoffen

Ähnliche Beiträge