Leipziger Fachmesse Miscanthus Fachgespräch

Am 02.12.15 folgten wir der Einladung des DBFZ und nahmen am Fachgespräch Miscanthus Rohstoff für eine innovative Bioökonomie teil.
Unter der Leitung von Frau Dr. Kerstin Jäckel, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie hielt das Organisationsteam von SAENA, LFULG, DBFZ und IGM-Sachsen sehr innovative und interessante Vorträge über die Verwendung und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Miscanthus.
Auch die Vorführung des Pelletierungsvorgang von Miscanthus zu 6 mm Pellets war hoch interessant.
Miscanthus wird jährlich geerntet und ist eine ausgezeichnete Quelle für die Herstellung von Biomasse, Bioplastik und Papier.
Wir sind der Überzeugung, dass Miscanthus ein Rohstoff der Zukunft ist, welcher erst in den Kinderschuhen steckt und enorm an Verwendungspotential finden wird.

Ähnliche Beiträge