Investitionen in Ackerland?

Wie sagte der Börsenguru Jim Rogers? „Mein Rat für ein gutes Investment? – Kaufen Sie sich ein Stück Land und einen Traktor.“

Ackerland ist seit jeher eine wertbeständige Geldanlage. Das Grundstück sorgt dafür, dass das eingesetzte Kapital erhalten bleibt, in vielen Fällen sogar einen Wertzuwachs erfährt und die Bewirtschaftung bringt eine laufende Rendite.

Der Wert des Ackerlandes steigt aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage nach dem Anbau von Nahrung und erneuerbaren Energien. Die Investition in Ackerland stellt somit eine Wertanlage mit Zukunft dar. Mit einer durchschnittlichen Wertsteigerung von Ackerflächen über der Inflationsrate in den letzten 50 Jahren, stellt die Investition in Ackerland eine Wertanlage mit Zukunft dar. Es bieten sich dabei vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel nachwachsende Rohstoffe anzubauen und erneuerbare Energien zu erzeugen.

Durch langfristig planbare Erträge können Anleger ihr Portfolie differenzieren und vor Verlusten absichern.

Ähnliche Beiträge