Genossenschaften sind in Deutschland und der Europäischen Union weit verbreitet. Jeder Landwirt ist praktisch Mitglied in einer oder mehreren Genossenschaften. Die traditionellen charakteristischen Merkmale einer Genossenschaft sind:

  • der Wille zur staatsfreien gemeinschaftlichen Selbsthilfe,
  • die Selbstverwaltung des genossenschaftlichen Unternehmens,
  • die Selbstverantwortung aller gleichberechtigten Mitglieder.

Den ursprünglichen Selbsthilfegedanken aus gut hundertjährigen Genossenschaftstradition und ihren Tugenden von Transparenz und Sicherheit haben wir in unserer Genossenschaft verankert. Der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft ist es, gemeinsam, nicht im Alleingang seine Ziele zu erreichen.